• Webseitenerstellung und -hosting
  • .NET Anwendungsentwicklung
  • softwaregesteuerte Prozessoptimierung
  • .NET

    Programmierung

  • WebseitenErstellung

    undHosting

  • softwaregesteuerte

    Prozessoptimierung

  • Konzeption

    und Beratung

%PM, %06. %671 %2011 %15:%Mai

Link zur Entität in einer Workflow E-Mail

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zustand: Beim Erstellen einer Entität wird automatisch eine E-Mail generiert. Problem: Will man sich diese Entität nun ansehen muss man erst ins CRM und dort danach suchen. Schön wäre es doch wenn man nur auf einen Link klicken müsste um zur Entität zu gelangen. Leider hat man dieses Feld im E-Mail Design nicht zur Verfügung. Workaround: 1. Man legt in dieser Entität ein neues Attribut an. Wichtig ist hier das Format "URL". Dieses neue Attribut muss man leider in der Form anzeigen anzeigen um es später manuell bestücken zu können. Da ich dies aber nicht möchte setze ich es im "OnLoad" auf Unsichtbar (siehe Script bei Punkt 2) 2. Dieses Feld bestückt man im "OnSave" Ereignis der Form mit der Url. Zuvor muss man allerdings die ObjectID der Entität generieren, was leider erst beim speichern geschieht. Dort ist es aber u.U. (wenn man die Entität zum ersten mal speichert) zu spät. Deshalb löst man im "OnLoad" ein Speichern Ereignis aus. Als Kriterium ob diese Entität neu erstellt wird habe ich einfacherheitshalber ein Pflichtfeld generiert welches beim Erstellen der Entität leer ist, bei einer erneuten Speicherung nicht, da eben ein Pflichtfeld. "OnLoad": // das interne Feld "Link" ausblenden crmForm.all.new_link.style.display = 'none'; //SS Felder vorinitialisieren und Beschwerde speichern um Objektid zu erhalten (wird für den Link benötigt) if (crmForm.all.new_beschwerdeid.value=="") { crmForm.Save(); } "OnSave": crmForm.all.new_link.DataValue = 'http://tripodsss-crm1/instanz1/userdefined/edit.aspx?id=' + crmForm.ObjectId; Anstelle von "userdefined" setzt man das entsprechende Kürzel der Entität (conts, lead, etc).  Den Link findet man auch durch drücken der Taste F11 ( öffnen der Browserleiste) in der Entität. nicht vergessen, das Ereignis zu aktivieren! 3. jetzt hat man dieses Feld im E-Mail Designer im Workflow zur Verfügung:  

 
Gelesen 52242 mal Letzte Änderung am %AM, %25. %315 %2015 %06:%Jun

136 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.